Die Steirerinnen und Steirer lieben ihn – DEN KÜRBIS 😍

Und noch besser schmeckt er, wenn man ihn einfach LÖFFELN kann! 💪🥰
Wir verraten dir heute, wie du eine gesunde, köstliche und sättigende Kürbissuppe ganz einfach Zuhause nachmachen kannst!
Wir lieben den Kürbis aber nicht nur wegen dem Geschmack, sondern auch weil er sehr nährstoffreich und gleichzeitig sehr kalorienarm ist! 🤩 Er versorgt dich mit vielen Vitaminen, Mineralstoffen und sättigenden Ballaststoffen – so kann es vorkommen, dass du bereits nach einer Portion völlig satt bist! Die Ballaststoffe im Kürbis helfen uns aber auch unsere Verdauung zu regulieren und unseren Körper von Fetten und schädlichen Stoffen zu entgiften. 💪
Um unserer Suppe noch das gewisse Extra zu geben, würzen wir unsere köstliche Kürbissuppe mit Ingwer. Dieser hilft dir bei der Gewichtsreduktion, ist entzündungshemmend, entgiftet und regt deinen Stoffwechsel an! Die Kombination von Ingwer und Kürbis ist also perfekt für den Herbst! 🍂

Zutaten:

500g Kürbis
1 große Zwiebel
3 Karotten
3 Knoblauchzehen
750 ml Gemüsebrühe (nach Belieben mehr)
½ TL frisch geriebenen Ingwer
1-2 Kartoffeln
Salz und Pfeffer
Schneide das Gemüse und dünste die Zwiebel, die Karotten und Kartoffeln in einer Pfanne oder im Kochtopf in Olivenöl an. Mache das für etwa 10 Minuten, achte aber darauf, dass du das Gemüse regelmäßig umrührst. Als nächstes fügst du den Kürbis und die Knoblauchzehen hinzu und lässt sie für einige Minuten unter regelmäßigem Rühren anbraten.
Nun schüttest du über das Gemüse die Gemüsebrühe und lässt das Ganze ein wenig kochen. So lange, bis du bemerkst, dass das Gemüse weich geworden ist. Dann kannst du die Suppe ein wenig auskühlen lassen. Mixe nun die Suppe und gib den Ingwer, das Salz und den Pfeffer hinzu. Wer mag, kann noch bisschen Kokosmilch bzw. Schlagsahne hinzufügen (dann aber noch kurz köcheln lassen).
Die Kürbissuppe ist nun bereit zum Servieren! Besonders schick sieht die Suppe aus, wenn man sie mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl verziert. ✨
Mahlzeit! 😍
Dein LadyFit Team ❤️