Fitness Karottenkuchen

Heute, am Tag des Karottenkuchens, haben wir eine extra fitte Karotten-Kuchen-Variante für euch rausgesucht, die sogar ohne zusätzlichen Zucker auskommt.

Zutaten:
70 g Vollkornmehl
70 g Mandeln (gemahlen)
400 g Karotten
8 Eier
2 TL Zimt
120 ml Kokosöl
1 TL Salz
150 g Datteln
3 TL Backpulver
3 TL Vanilleextrakt
2 EL Honig
120 g Frischkäse (fettarm)
1 EL Zitronensaft
nB Walnusskerne

 

Und so gehts:

  • Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Datteln entsteinen und in Wasser einweichen.
  • Karotten waschen, putzen und fein reiben.
  • Eier trennen und das Eigelb mit den eingeweichten Datteln und dem flüssigen Kokosöl mit einem Stabmixer fein pürieren bis eine glatte Masse entsteht.
  • In einer weiteren Schüssel das Mehl, die gemahlenen Mandeln, das Backpulver, den Zimt und das Salz vermengen.
  • Dattelmasse mit Mehlmasse vermischen und die geraspelten Karotten untermischen.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  • Teig in eine Springform geben und für ca. 45 Minuten in den Ofen stellen.
  • Stäbchenprobe machen! Wenn nichts mehr kleben bleibt, Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form gut auskühlen lassen.

Inzwischen das Frischkäse Topping vorbereiten:
Frischkäse mit Honig und dem Zitronensaft auf geringer Stufe mixen. Am Ende das Vanilleextrakt dazugeben.

Wenn der Kuchen gut abgekühlt ist, das Frischkäse Topping daraufgeben und nach Belieben mit ein paar Walnussstückchen und Karottenraspeln dekorieren.

 

MAHLZEIT!

 

Nährwerte (Pro Portion)

Energie: 381 kcal
Kohlehydrate: 25,0 g
Protein: 12,6 g
Fett: 26,1 g
Ballaststoffe: 4,4 g