Man kann sich keinen Sommer ohne sie vorstellen: Erdbeeren!   

Diese kleinen fruchtig-süßen Leckerbissen schmecken besonders gut, wenn sie frisch gepflückt aus dem eigenen Garten stammen oder richtig reif gekauft werden, wenn sie bei uns Saison haben – nämlich von etwa Mai bis Ende Juli.  

Die kleinen Vitaminbomben solltest du dir zur Zeit nicht entgehen lassen. Nicht mal die Orange hat so viel Vitamin C wie dieses rote Früchtchen: ganze 59 mg pro 100 g! Dazu kommt noch viel Folsäure, die wichtig für unsere Zellen ist, und auch die Vitamine E, A, K, sowie Jod, Eisen, Magnesium und Phosphor stecken in ihr.  

Auch sehr interessant: Wusstest du, dass die Erdbeere eigentlich keine wirkliche Frucht ist? Genauso wie die Hagebutte, gehört die Erdbeere eigentlich zu den Sammelnussfrüchten, deren viele kleinen Nüsse außen rundherum zu sehen sind. Sie ist also strenggenommen eine Scheinfrucht.  

Dieser ideale Sommer-Snack kann natürlich gleich direkt verputzt werden … oder hättest du gerne eine Idee, wie du Erdbeeren noch in deinen täglichen Speiseplan einbauen kannst? Sehr gut, dann kannst du dich nämlich schon auf Samstag freuen, wenn wir dir das ein oder andere superleckere Rezept präsentieren!