Bananenbrot

 

Zutaten:
4 sehr reife Bananen
2 Eier
100 g Apfelmus (oder geriebener, frischer Apfel)
200 g Vollkornmehl (Dinkel- oder Weizenvollkornmehl)
1 Pck. Backpulver
1 TL Zimt
50 g Walnüsse (oder Haselnüsse, Mandeln…)

 

Zubereitung:

Den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und fein reiben. Alternativ kann man auch zuckerfreies Apfelmus nehmen.
3 Bananen gut zerdrücken und anschließend mit den Eiern schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Zimt vermischen und zum Bananen-Apfel-Brei geben. Die gehackten Nüsse unterheben und alles in eine Kastenform füllen. (Wir verwenden eine etwas kleinere Form, damit das Brot nicht zu flach wird).
Eine Banane der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig geben.

Ofen vorheizen und bei 180 Grad Celsius ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Tipp:
Vor dem Anschneiden gut auskühlen lassen!
In einer Dose hält das Brot ca. 1 Woche und schmeckt auch lauwarm hervorragend.

So gebacken hat bei 12 Stück eines ca. 127 kcal. Das gesamte Brot kommt somit auf ca. 1.524 kcal.