Zutaten:

250g Kichererbsen

1 Knoblauchzehe

2 EL Tahinipaste

½ Zitrone

Kreuzkümmel

Olivenöl

5 TL Wasser

Salz

Optional zum Verfeinern: Paprikapulver, Koriander, Petersilie, Chilipulver, Joghurt, Rote-Bete, Kürbiskerne, Granatapfel, Feta usw.

 

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht einweichen und anschließend nach Anleitung kochen. Wenn wenig Zeit bleibt, können auch Kichererbsen aus der Dose verwendet werden.Anschließend die Zutaten in eine Küchenmaschine geben und so lange pürieren bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit den Gewürzen und Wasser nach Bedarf abschmecken und schon ist der perfekte Snack fertig zubereitet. Zu Hummus passt am besten Pitabrot. Außerdem kann die Kichererbsencreme zu Ofengemüse und Gegrilltem gegessen werden. Perfekt geeignet ist Hummus auch als Brotaufstrich oder zum Snacken mit Gemüse.