Seitbeuge (Sitzend). Dehnt die seitlichen Muskeln des Rumpfes und wirkt stabilisierend und ausgleichend.

Seitbeuge (Sitzend)

Wir starten im Sitzen auf der Matte, in einem bequemen Schneidersitz. Mit einer Einatmung kommen beide Arme nach oben, die Handflächen schauen zueinander. Mit einer Ausatmung bringen wir die linke Hand neben unserem Gesäß auf die Matte und mit dem rechten Arm ziehen wir über unserem Kopf auf die linke Seite.Der  Blick geht in unsere rechte Handfläche. Wir bleiben für 5 tiefe Atemzüge und wechseln die Seite.