Mhhh…Erdbeeren! Endlich sind sie wieder in Saison. Um das gebührend zu feiern, haben wir ein leckeres Nachspeisenrezept für euch. Es ist nicht nur super lecker, sondern auch voller wertvoller Nährstoffe.

Erdbeer-Chia-Dessert

Mhhh…Erdbeeren! Endlich sind sie wieder in Saison. Um das gebührend zu feiern, haben wir ein leckeres Nachspeisenrezept für euch. Es ist nicht nur super lecker, sondern auch voller wertvoller Nährstoffe. Die Chiasamen liefern ungesättigte Fettsäuren und Eiweiß, die Beeren langkettige Kohlehydrate und viele Vitamine. Wenn wir es uns recht überlegen ist es nicht nur ein tolles Dessert, sondern auch ein wunderbares Frühstück oder ein toller Snack.

 

Ihr braucht:

4 EL Chiasamen

2 TL Kokosflocken

2-4 TL Agavendicksaft oder anderes Süßungsmittel

eine Prise Salz

eine Prise Vanille

200 ml Milch nach Wahl (wir haben Cashewmilch verwendet)

4 große Erdbeeren klein geschnitten

 

zum Garnieren:

eine Hand voll Erdbeere, geviertelt

4 EL Kokosjoghurt

4 Blättchen Minze

 

So geht ihr vor:

Vermischt alle Zutaten in einer großen Schüssel und teilt das Gemisch auf vier Gläschen auf. Stellt diese für mindestens eine halbe Stunde – am besten aber über Nacht – in den Kühlschrank zum Quellen. Vor dem Servieren garniert den Chiapudding mit den frischn Erdbeeren, einem Esslöffel cremigem Kokosjoghurt und dem Minzeblättchen. Und dann: Genieeeeeßen J

 

Tipp: Das Gericht schmeckt auch super wenn ihr Himbeeren, Blaubeeren, Ribisel oder Mango anstatt der Erdbeeren verwendet.