Diese kleinen Kraftpakete kommen vollgepackt mit Beta-Carotin und Beta-Glucanen daher. Sie sind der perfekte Snack für Zwischendurch, schmecken nach Frühling aufgrund der tollen Gewürze und nähren und stärken gleichzeitig. Tipp: Diese Leckerbissen bereichern auch die Osterjause!

Energiekugeln fürs Immunsystem

Diese kleinen Kraftpakete kommen vollgepackt mit Beta-Carotin und Beta-Glucanen daher. Sie sind der perfekte Snack für Zwischendurch, schmecken nach Frühling aufgrund der tollen Gewürze und nähren und stärken gleichzeitig. Tipp: Diese Leckerbissen bereichern auch die Osterjause!

Ihr braucht für ca. 20 Energiekugeln:

2 Karotten, geraspelt

60g Mandeln

85g Datteln

30g Kokosraspeln + 10g zum Garnieren

50 grobe Haferflocken

1 TL Zimt

1 Prise gemahlene Nelken

1 Prise gemahlenen Kardamom

1 Prise Vanille

1 Prise Salz

 

So geht ihr vor:

Gebt zuerst Mandeln und Datteln in eine Küchenmaschine oder einen Standmixer und verarbeitet sie zu einer klebrigen Masse. Fügt alle anderen Zutaten der Masse hinzu und vermengt sie vorsichtig miteinander (es soll eine grobe Masse bleiben). Den fertigen Teig verknetet ihr in einer Schüssel mit euren Händen. Nun könnt ihr beginnen, kleine Bällchen zu formen (kleben die Hände sehr, könnt ihr sie mit Wasser leicht befeuchten).

Zum Abschluss könnt ihr nun die übrigen Kokosflocken auf einen Teller streuen und eure Bällchen darin wälzen. Und fertig sind die kleinen Kraftkugeln, die nicht nur euer Abwehrsystem erfreuen, sondern auch eure Geschmacksknospen.

Lasst es euch schmecken!