Probetraining bei LadyFitGratis Probetraining

Ein gut trainierter Körper ist die Voraussetzung für ein langes, schmerzfreies Leben. Dabei ist es wichtig stets Balance zu bewahren – indem man seine Mitte stärkt: Den Beckenboden.

Beckenbodenübungen sind einfach und werden daher auch einfach vernachlässigt. Dennoch sei jeder Frau ans Herz gelegt, dem Beckenboden mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Immerhin befindet er sich sozusagen in der Mitte des Körpers, verbindet Ober- und Unterkörper miteinander. Ein gut gestärkter Beckenboden ist so gesehen die beste Voraussetzung für eine gute Körperhaltung. Beim Beckenbodentraining handelt es sich um simple Übungen, die im Stehen, Liegen und sogar im Büro durchgeführt werden können.

 

Vielfältige Aufgaben

Der Beckenboden ist eine horizontale Muskelplatte im unteren Becken. Sie breitet sich vom Schambein bis zum Kreuz- und Steißbein sowie seitlich an den Sitzbeinhöckern aus. Die kleinen Öffnungen, die den Beckenboden durchziehen, sind Enddarm, Harnröhre und Scheide. Der Beckenboden übernimmt zahlreiche Schlüsselfunktionen im Körper. Er stützt etwa die Organe in Bauch und Becken, übernimmt die Kontrolle über die Schließmuskulatur des Enddarms und der Harnröhre und schützt vor hohem Druck im Körper: etwa wenn wir erkältet sind und ständig Husten und Niesen müssen. Daraus lässt sich schließen, dass ein schwacher Beckenboden in vielen Situationen ungemütlich werden kann. So wird etwa die Entstehung von Inkontinenz von Harn und Stuhl begünstigt. Menschen mit Übergewicht oder einer schlechten Körperhaltung sind besonders gefährdet, unter einem schwachen Beckenboden zu leiden. Außerdem schwächt eine Geburt seine Funktionen.

 

Wann sollte der Beckenboden trainiert werden?

Insbesondere sollte – wie eben erwähnt – vor und nach einer Geburt, bei Blasen- und Darmschwäche, Übergewicht, Fehlhaltung, Gebärmuttersenkung, Bindegewebsschwächen und nach Operationen im Beckenbereich der Beckenboden gestärkt werden, um beste Genesung zu gewährleisten. Doch am besten ist es, gar nicht so lange zu warten, bis man Beschwerden hat, Prävention heißt das Zauberwort. Wer früh beginnt, regelmäßig Beckenbodenübungen in sein Training einzubauen, der ist am besten Weg bis ins hohe Alter von der Mitte heraus gut gestützt und sicher durchs Leben zu gehen.

 

Aller Anfang…

…ist schwer, heißt es. Aber nicht bei uns! Hier ein kleiner Tipp, um zu beginnen: Konzentriert euch darauf, eure Beckenbodenmuskulatur bewusst wahrzunehmen und konkret eure Aufmerksamkeit dahin zu steuern. Ihr spürt eure Beckenbodenspannung an Damm und in der Scheide. Am einprägsamsten ist das Erspüren des Beckenbodens beim willentlichen Unterbrechen des Harnstrahls.

Gezielte Übungen, um diesen Muskelbereich zu trainieren und eure Balance zu finden, bekommt ihr einmal wöchentlich bei unserem Beckenbodentraining-Zusatzprogramm, hier findet ihr den Link zu den aktuellen Terminen: Kursplan Herbst/Winter

Natürlich erhaltet ihr auch immer die beste Beratung bezüglich dieses Themas bei uns im Club!

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Hello Summer Body ’22!

Mit Slimyonik Air zur Wohlfühlfigur

mehr darüber

Jetzt bei LadyFit: Fußpflege und Kosmetik

Sichere dir deine Wohlfühlbehandlung!

mehr darüber

Better&Snelli Infrarot Gurt – gezielte Abnahme im Bauchbereich

Better&Snelli Infrarot Gurt - gezielte Abnahme im Bauchbereich

mehr darüber

JETZT NEU – Kosmetik bei LadyFit

Ein strahlender Teint, reine Haut und eine atemberaubende Ausstrahlung 

mehr darüber

Infrarotgurt BetterSnelli

Verliere in nur 4 Wochen bis zu 10cm Bauchumfang und 2 Kleidergrößen! ✨

mehr darüber

Samtig weiche Haut dank Superfoods und Frischluft

Ein strahlender Teint, reine Haut und eine atemberaubende Ausstrahlung – so einfach geht’s.

mehr darüber

Schlank im Schlaf? Kalorienverbrennen leicht gemacht!

Wenn es doch nur so einfach wäre - während dem Schlafen Fett verbrennen. Doch genau das ist möglich! 

mehr darüber

Frühaufsteher oder Morgenmuffel

Fragst du dich auch warum deine Freundin bereits um 7 Uhr den Haushalt geschmissen hat, schon beim Sport war und du noch nicht mal deinen ersten Kaffee hattest? Wir haben die Antwort!

mehr darüber

Darmbakterien – So wichtig sind sie für dein Immunsystem

Verdauung, Blähungen und Co. – ein Thema das schon lange kein Tabu Thema mehr sein sollte. Denn ein gesunder Darm macht uns nachweislich gesünder, aktiver und glücklicher.

mehr darüber

Anmeldung zum Probetraining

    Uhrzeit


    Mit der Übermittlung dieses Formulars gebe ich meine Zustimmung für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten - gemäß der Datenschutzbedingungen - zur Bearbeitung meiner Anfrage.

    Egal, ob Dein Vorsatz darin besteht, abzunehmen, Muskeln aufzubauen, straffer zu werden oder einfach nur fit zu bleiben – wir konzipieren Dir ein perfekt auf dich zugeschnittenes Trainingsprogramm und machen Deine Ziele zu unseren Zielen!